Neotes | Supplement

Apigenin | 200mg, 60 Kapseln | vegan

Apigenin ist ein Flavonoid, das in Kamille, Sellerie, Petersilie, Artischoken, Grapefruit oder Salbei vorkommt und natürlich aus veganen Quellen gewonnen wird. Seine das  Immunsystem-unterstützenden Eigenschaften helfen UV-geschädigten (seneszenten) Zellen und wirken somit gegen die Zeichen des Alterns.
  • hochreines 98%iges Extrakt
  • in Form einer praktischen veganen Kapsel
  • hervorragendes Preisleistungsverhältnis

Apigenin – ein Flavonoid oder sekundärer Pflanzenfarbstoff

Flavonoide, sekundäre Pflanzenstoffe und ihre Wirkung werden seit Jahren intensiv untersucht. Pflanzen entwickeln diese Substanzen, um sich selbst gegen schädliche Einflüsse aller Art zu schützen, etwa gegen Fressfeinde, Parasiten oder auch Zellschäden durch UV-Strahlung. Isoliert oder in natürlicher Kombination mit anderen Stoffen, sind Flavonoide wahre Alleskönner für mehr Gesundheit und Wohlbefinden.

Apigenin ist ein solcher sekundärer Farbstoff, der unter anderem in Petersilie, Kamille, Schafgarbe, Zwiebeln, Weizenkeimen, Orangen, Melisse oder Sellerie vorkommt, sowie in vielen anderen Kräutern, Früchten oder Gemüsen.
Weitere Beispiele für Flavonoide sind etwa Luteolin, Quercetin oder Kaempferol.


Bedeutung von Apigenin

Im Labor hat das Apigenin seine antioxidativen, entzündungshemmenden, die Zellen schützenden Fähigkeiten bewiesen. Intensiv untersucht wurden vor allem die Eigenschaften, die die Bildung maligner Zellen verhindern und generell die Zellalterung verlangsamen.
Kosmetikhersteller machen sich die regenerierenden Eigenschaften des Apigenin als Bestandteil von Pflegeprodukten zu Nutze.

Ebenfalls im Labor bestätigt wurden ein durch regelmäßige Einnahme verbesserter Blutfett- und Blutzuckerhaushalt.
Weil ein hoher Apigeninspiegel im Blut die Ausschüttung eines bestimmten Enzyms hemmt, wird in der Nebennierenrinde weniger Cortisol gebildet. Cortisol ist ein Stresshormon, das auf die Dauer die Gesundheit und Belastbarkeit untergräbt. Apigenin kann hier gegensteuern. Es verhindert durch Cortisol bedingte Schäden und hilft, wieder zu mehr Ausgeglichenheit zurückzufinden.
Dem Apigenin wird, ebenso wie einigen anderen Flavonoiden, ein positiver Einfluss auf den Serotoninstoffwechsel nachgesagt: Stimmt der Serotoninspiegel, hellt sich die Stimmung auf. Ein gestörter Schlafrhythmus normalisiert sich, mehr Ruhe, Gelassenheit und nervliche Belastbarkeit stellen sich ein. 

Apigenin unterstützt im Zellstoffwechsel vor allem die Konzentration des Antioxidans Gluthation.
Pflanzen, von denen heute bekannt ist, dass sie Apigenin enthalten, sind in der Volksmedizin dafür bekannt, den weiblichen Zyklus zu harmonisieren. Studien bestätigen die Wirkung des sekundären Pflanzenstoffes auf den Östrogenstoffwechsel.

Apigenin als Nahrungsergänzung

Je nach Frische der Pflanze sowie der Verzehr- und Zubereitungsart sind Flavonoide in unterschiedlicher Menge und Qualität biologisch verfügbar. Nicht immer lässt sich so der gesamte Bedarf decken. Stress, Lebensumstände, Krankheiten und der natürliche Alterungsprozess  führen häufig zu einem erhöhten Bedarf. Für diese Fälle sind hochwertige Nahrungsergänzungsmittel da.

Anwender von Apigenin-Präparaten berichten von
:

  • frischerer, glatterer Haut,
  • effizienterem Abnehmen,
  • besserem Schlaf und einer
  • allgemeinen Verbesserung des Stoffwechsels: Mehr Energie und bessere Erfolge beim Abnehmen.
  • Apigenin-Extrakt ist in hochreiner Form und als vegane Kapsel erhältlich.

Bei gleichzeitiger Einnahme von Hormonersatzpräparaten oder Medikamenten gegen bestehende Erkrankungen, sollte zuvor der Arzt konsultiert werden.  Die empfohlene Verzehrmenge darf auf keinen Fall überschritten werden.

Inhaltsstoffe / Zutaten

Apigenin 98% mit 200 mg, Hydroxymethylcellulose (pflanzliche Kapselhülle)

€65
Auf Amazon kaufen

Produktbeschreibungen

Gebrauchsanweisung

1x täglich eine Kapseln mit ausreichend Flüssigkeit nehmen.

Warnhinweise

Außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren

Rechtliche Hinweise

Angegebene empfohlene Dosiermenge nicht überschreiten. Nahrungsergänzungsmittel ersetzen keine ausgewogene, gesunde Ernährung.

Diese Produkte könnte Sie auch interessieren